Aktuelles


Das Kirchenjahr - evangelisch



Unsere Termine im Mai 2021

 

Newsletter Nº 96 - 11. Mai 2021

 

 

NEUES AUS LISSABON

 

 

 

 

Als ich fünf Jahre alt war, sagte mir meine Mutter immer,
dass glücklich sein der Schlüssel zum Leben sei.
In der Schule fragten sie mich dann, was ich mal werden möchte, wenn ich groß bin.
Ich schrieb hin: „Glücklich."
Sie sagten mir, dass ich die Aufgabe nicht verstanden habe,
und ich sagte ihnen: „Ihr habt das Leben nicht verstanden.“


John Lennon
(* 9. Oktober 1940  † 8. Dezember 1980)

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde,

und wieder bieten wir euch ein buntes Programm an, das sowohl, körperliche, geistliche als auch musikalische Stärkung beinhaltet! Ihr könnt beim "Lebe leicht-Programm" unserer lieben Sybille ein paar Lockdown-Frühlings-Röllchen abspecken, im Gottesdienst mit unserer Pfarrerin Christina Gelhaar geistliche Nahrung (kalorienfrei) aufnehmen und in den Chorproben mit Chorleiter Marcos bekommt ihr ordentlich Musik auf die Ohren und könnt gleichzeitig die Stimmbänder trainieren. Bei der Dienstags-Andacht am 25. Mai um 10.30 Uhr im Kirchgarten gibt es im Anschluss einen netten Kaffee-Plausch und ein zweites Frühstück und via Internet dürfen alle in diesem Jahr - unabhängig von Wohnort oder Reisemöglichkeiten - virtuell am Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt teilnehmen.
Die genauen Daten und Infos zu den Terminen findet ihr weiter unten in dieser Email. Einen lyrischen Input haben wir natürlich auch wieder im Gepäck - diesesmal ist es eine Anregung von Gemeindemitglied Dore Kauth. Viel Spaß beim Lesen und bleibt behütet!

Herzlichst,
Ihre und Eure Susanne Burger
im Namen des Gemeindekirchenrats

 

 

 

 

Ich habe meine Jahre gezählt und festgestellt, dass ich weniger Zeit habe zu leben, als ich bisher gelebt habe.
Ich fühle mich wie dieses Kind, das eine Schachtel Bonbons gewonnen hat: die ersten isst es mit Vergnügen. Aber als es merkt, dass nur noch wenige übrig sind, beginnt es, sie wirklich zu genießen.
Ich habe keine Zeit für endlose Konferenzen, bei denen Statuten, Regeln, Verfahren und internen Vorschriften besprochen werden, in dem Wissen, dass nichts erreicht wird.
Ich habe keine Zeit mehr, absurde Menschen zu ertragen, die ungeachtet ihres Alters nicht gewachsen sind.
Ich habe keine Zeit mehr, mit Mittelmäßigkeiten zu kämpfen.
Ich will nicht in Besprechungen sein, in denen aufgeblasene Egos aufmarschieren.
Ich vertrage keine Manipulierer und Opportunisten.
Mich stören die Neider, die versuchen, Fähigere in Verruf zu bringen, um sich ihrer Positionen, Talente und Erfolge zu bemächtigen.
Meine Zeit ist zu kurz um Überschriften zu diskutieren. Ich will das Wesentliche, denn meine Seele ist in Eile. Ohne viele Süssigkeiten in der Packung.
 
Ich möchte mit Menschen leben, die sehr menschlich sind.
Menschen, die über ihre Fehler lachen können, die sich nichts auf ihre Erfolge einbilden.
Die  sich nicht vorzeitig berufen fühlen und die nicht vor ihrer Verantwortung fliehen.
Menschen, die ihre Würde verteidigen und nur an der Seite der Wahrheit und Rechtschaffenheit gehen möchten.
Es ist das, was das Leben lebenswert macht.
Ich möchte mich mit Menschen umgeben, die es verstehen, die Herzen anderer zu berühren.
Menschen, die durch die harten Schläge des Lebens lernten, durch sanfte Berührungen der Seele zu wachsen.
 
Ja, ich habe es eilig, ich habe es eilig, mit der Intensität zu leben, die nur die Reife geben kann.
Ich versuche, keine der Süßigkeiten, die mir noch bleiben, zu verschwenden.
Ich bin mir sicher, dass sie köstlicher sein werden, als die, die ich bereits gegessen habe.
Mein Ziel ist es, das Ende zufrieden zu erreichen - in Frieden mit mir, meinen  Lieben und meinem Gewissen.

Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eines hast.

Mário Raúl de Morais Andrade
(*9.10.1893 †25.02.1945 in São Paulo)
Brasilianischer
Dichter, Schriftsteller, Essayist und Musikwissenschaftler

 

 

 

 

 

 

 

Bei wem der wochenlange Lockdown auch körperlich einige ungewünschte Veränderungen bewirkt hat, dem sei dieses Angebot von Sybille da Silva ans Herz gelegt! Als gelernte Krankenpflegerin sowie zertifizierte Ernährungsexpertin und Fastenbegleiterin kümmert sie sich stets professionell um das Wohl von Leib und Seele ihrer Schützlinge. Der nächste Kurs beginnt am 13. Mai 2021 online über Google Meet. Weitere Infos und Anmeldungen gibt es direkt bei Sybille unter bille@portugalfasting.com oder auf ihrer Homepage www.portugalfasting.com.

 

 

 

 

 

 

 

3. Ökumenischer Kirchentag
12.-16. Mai 2021

 

 

Der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main im Mai 2021 war geplant als ein großes Zusammenkommen von mehr als 100.000 Christinnen und Christen, das Zeichen setzen sollte für das heute mögliche und nötige Miteinander der Konfessionen angesichts vielfältiger gesellschaftlicher Herausforderungen. Aus den bekannten Gründen kann der Kirchentag nicht wie geplant stattfinden – aber er fällt nicht aus. Er wird „dezentral und digital“. Und er bleibt ökumenisch.
Eine herzliche Einladung an alle, die daran teilhaben möchten. Es gibt ein reichhaltiges und vielfältiges
Programm vom 13. bis zum 16. Mai 2021, das man HIER einsehen kann.

 

 

 

Unser Chor JubiLis probt wieder!
Mittwochs um 19.00 Uhr in der Kirche

 

Es geht wieder los, liebe Sängerinnen und Sänger! Unser Kirchenchor JubiLis lädt herzlich ein zum Mitmachen und Mitsingen! Jeden Mittwoch um 19.00 Uhr treffen wir uns in der Kirche, wo viel Luft und Raum für Abstand herrscht. Unter der fachkundigen Leitung von Marcos Cerejos dürfen auch ungeübte Choristen dabei sein - aber bitte mit Mund-Nasen-Schutz. Wir haben Freude an der Musik und an der Gemeinschaft! Wer Lust bekommen hat, das einmal auszuprobieren, schickt uns eine formlose Email oder kommt einfach vorbei - wir freuen uns auf euch!
Nächster Termin: Mittwoch, 12. Mai 2021, 19.00 Uhr

 

 

 

TERMINE im MAI 2021

 

Bei gutem Wetter finden unsere Gottesdienste im Freien statt. Unser herrlich grüner Kirchgarten lädt dazu ein und bietet gleichzeitig viel Platz für den nötigen Abstand. Momentan sind folgende Termine geplant:

  • Dienstag, 11. Mai, 20.00 Uhr: Bibelgesprächskreis, online via Zoom, Anmeldung und weitere Infos unter info@dekl.org.
  • Sonntag, 16. Mai, 11.00 Uhr: Gottesdienst
  • Freitag, 21. Mai, 19.00 Uhr, DEKL: Ökumenisches Taizé-Gebet, Abschluss des Alpha-Youth-Kurses, offen für alle! Anschließend Wein, Käse und Brot vor der Kirche
  • Sonntag, 23. Mai, 11.00 Uhr: Gottesdienst zu Pfingsten
  • Dienstag, 25. Mai, 10.30 Uhr, DEKL: Dienstags-Andacht mit anschließender Kaffeerunde
  • !!! Samstag, 29. Mai, 17.00 Uhr !!!: Gottesdienst mit unseren Konfirmanden

 

 

 

 

 

 

Unsere frisch Konfirmierten!
Videogottesdienste und Podcasts auf Youtube

 

Herzlichen Glückwunsch liebe Konfirmierten!
wir freuen uns, dass wir am vergangenen Sonntag gemeinsam mit vielen Freunden und Verwandten eure Konfirmation begehen durften! Der Gottesdienst wurde vom Technik- und Multimedia Team der DSL live auf Youtube übertragen (herzlichen Dank nochmal!) und kann dort noch einmal angeschaut werden.
Jetzt wo wir wieder in Kirche und Pfarrgarten Präsenz-Gottesdienste feiern dürfen, werden wir leider keine Videogottesdienste mehr produzieren. Wir bemühen uns aber, zu ausgewählten Gottesdiensten und Veranstaltungen Predigt-Podcasts zu erstellen und auf unserem Youtube-Channel online zu stellen. Die Dateien findet ihr außerdem in unserem Blog auf der Homepage unter www.dekl.org.

 

 

 

 

 

 

WhatsApp-Gruppe "DEKL News & Termine"

 

Unser Informations-Dienst per WhatsApp bringt alle Infos & Termine stets aktuell direkt auf euer Handy! Eine kurze E-Mail an info@dekl.org mit Angabe der Handynummer reicht - und wir tragen euch dort als Abonnenten ein. Vor jeder Veranstaltung versenden wir eine kurze Nachricht mit den wichtigsten Informationen. Per WhatsApp sind wir nun in der Lage, auch kurzfristige Terminänderungen oder neue Ankündigungen direkt aufs Telefon zu schicken. Dieser Dienst ist kostenlos und kann von jedem Teilnehmer jederzeit selber sofort wieder gelöscht werden. Außerdem: Unsere WhatsApp-Gruppe ist eine reine Admin-Gruppe, Das bedeutet, Nachrichten können ausschließlich vom Administrator der Gruppe versendet werden. Eine Antwort an alle Teilnehmer oder das Chatten untereinander sind nicht möglich.

 

 

 

Unser ständiges Angebot:

Aktion "Offene Kirchentür"

Die Sprechstunde unserer Pfarrerin heißt in diesen Zeiten nicht mehr „Offene Tür zum Gemeindehaus“, weil wir uns derzeit besser zusammen nach draußen setzen. Bei gutem Wetter laden der Kirchhof oder unser schöner Kirchgarten zum Verweilen ein.

 

Unser Angebot: Jeden Mittwoch in der Zeit von 16.30 - ca. 18.00 Uhr erwarten wir Sie: Pfarrerin Christina Gelhaar und Anna, unsere Mitarbeiterin im Freiwilligkeitsdienst. Wir freuen uns über gute Gespräche über Gott und die Welt, lebhaften Erfahrungsaustausch und manche Anregungen für das Gemeindeleben. Wenn Sie an diesem Nachmittag in Ruhe mit der Pfarrerin sprechen wollen, kann das bei gutem Wetter draußen im Hof erfolgen, gemütlich auf der Bank mt einer Tasse Tee oder Kaffee in der Hand.  Auch Seelsorgegespräche können vereinbart werden.

Während dieser Zeit ist auch unsere Kirche geöffnet. Wer will kann gerne eintreten, zum Gebet, für eine stille Einkehr oder um eine Kerze anzuzünden.

 

Herzlichst,

Pfarrerin Christina Gelhaar