Aktuelles


hygiene- und sicherheitsvorschriften

  • Angehörige von Risikogruppen (z.B. ältere Menschen und Personen mit chronischen Erkrankungen) sollten bitte genau abwägen, ob sie - trotz aller Vorsichtsmaßnahmen - das bestehende Risiko einer solchen Zusammenkunft von mehr als 10 Personen eingehen möchten. Für diejenigen, die nicht persönlich am Gottesdienst teilnehmen, werden wir die Predigt als Hördatei (Podcast) zur Verfügung stellen.
  • Personen, die krank sind oder sich krank fühlen, bitten wir NICHT zu kommen.
  • Bitte bringen Sie alle eine Maske (Mund-Nasenschutz) mit. Das Tragen einer Maske innerhalb von geschlossenen Räumen sowie überall dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist verpflichtend.
  • Der Gottesdienst wird in unserem Kirchgarten im Freien stattfinden. Wir bitten den allgemein geforderten Mindestabstand von 1,50m - 2,00m einzuhalten. Es werden Tische und Stühle verteilt, bitte halten Sie sich an diese Ordnung und versetzen Sie die Stühle nicht eigenständig.
  • Wir werden auf dem Kirchgelände Plakate anbringen, auf denen die Wege angezeigt werden, die für den Eingang und Ausgang benutzt werden sollen. Bitte halten Sie sich an diese Vorschriften sowie an die Anweisungen unseres Teams.
  • Am Eingang zum Gemeindehaus/Kirche werden wir Desinfektionsmittel bereit halten. Bitte desinfizieren Sie sich gründlich Ihre Hände, bevor Sie eintreten.
  • Desinfektionsmittel stehen ebenfalls vor den Toiletten bereit. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände gründlich vor dem Betreten der Toilette und waschen Sie sich danach mindestens 20 Sekunden lang die Hände mit Wasser und Seife.
  • Es wird ebenfalls am Eingang eine Teilnehmerliste geben, in die wir alle Besucher des Gottesdienstes mit Namen und Kontaktdaten eintragen werden. Diese Listen sollen im Falle einer Infektion den Rückschluss auf die Personengruppe zulassen, mit der die infizierte Person in der Kirche Kontakt hatte.
  • Nach dem Gottesdienst werden wir noch Gelegenheit haben, zusammenzubleiben und einen Kaffeee oder Tee zu trinken. Wir werden diese Getränke nach Bedarf ausschenken, es wird kein Buffett geben. Wir bitten auch davon abzusehen, Gebäck oder Kuchen mitzubringen. Die Küche darf nur von Mitgliedern des Teams betreten werden, die alle Maske und Handschuhe tragen.

Wir danken allen für ihr Verständnis und für die Einhaltung der Regeln. Nur so können wir uns allen ein sicheres Umfeld bieten und Ansteckungen vermeiden.

 


Das Kirchenjahr - evangelisch



Unser neues Angebot

Offene Tür im Gemeindehaus und Sprechstunde des Pfarrers

Eine Tasse Kaffee im Gemeindehaus als Einladung zum Gespräch: So stelle ich mir künftig den Dienstagnachmittag der offenen Tür im Gemeindehaus vor. Jede und jeder ist eingeladen vorbeizuschauen und Platz zu nehmen.

 

Jeden Mittwoch in der Zeit von 16.00 - ca. 18.00 Uhr erwarten wir Sie: Pfarrerin Christina Gelhaar und Silas, der neue Mitarbeiter im Freiwilligkeitsdienst. Wir freuen uns über gute Gespräche über Gott und die Welt, lebhaften Erfahrungsaustausch und manche Anregungen für das Gemeindeleben. Wenn Sie an diesem Nachmittag in Ruhe mit dem Pfarrer sprechen wollen, kann das ungestört im Nebenraum erfolgen. Auch Seelsorgegespräche können vereinbart werden.

 

Pfarrerin Christina Gelhaar


Newsletter - 18. Juni 2020

Newsletter Nº 70 - 1. Sonntag nach Trinitatis - 18. Juni 2020

 

 

NEUES AUS LISSABON

 

 

 

 

 

"Wer euch hört, der hört mich;
und wer euch verachtet,
der verachtet mich." 

Lukasevangelium 10,16a

Liebe Mitglieder und Freunde,
Seit vielen Monaten gehe ich nun schon mit unserem Hund Yoshi immer wieder an denselben Orten in unserer Wohngegend spazieren. Darunter auch entlang einer Quinta im Arrábida-Tal, die von einer großen und dichtgewachsenen Hecke aus Kakteen umsäumt ist. Eine lebendige Mauer ist das, die einem Respekt einflößt und die - ob der langen und spitzen Dornen - dieses Anwesen so wirkungsvoll beschützt wie ein Stacheldraht. Letztes Wochenende nun sind wir erneut dort Gassi gegangen und auf einmal sehe ich diese wunderbaren großkelchigen Blüten, die sich in verschiedenen rot-gelben Schattierungen über die gesamte pieksige Front erstrecken - was für ein Anblick! Und die Freude ist umso größer, weil ich eine solche Schönheit an dieser Stelle überhaupt nicht erwartet hatte. In diesem Moment habe ich gemerkt, dass es die Kontraste sind, die das Leben bunt machen. Und unsere Erwartungen, die unsere Empfindungen prägen. Und ich habe einmal wieder gelernt, dass Dankbarkeit aus jeder Gabe ein Geschenk macht, sowie Maßlosigkeit die schönste Überraschung verderben kann. Die vergangenen Monate haben uns alle viel gelehrt. Sie haben unsere Geduld auf die Probe gestellt und uns einiges entzogen, wenn auch nur auf Zeit. Aber genau dadurch haben sie uns den Wert spüren lassen, den ein Alltagsobjekt, eine Freizeitaktivität oder eine bestimmte Profession haben. Mehr als zuvor haben wir erkannt, wie unermesslich viel eine Krankenpflegerin leistet, wie wichtig der unmittelbare persönliche Austausch mit Familie und Freunden ist - und dass man durchaus mal eine Zeitlang ohne Klopapier überleben kann.

In diesem Sinne ist es wie ein Kleinod, ein Schatz, dass ich Sie und Euch heute zu einem ökumenischen Gottesdienst am 28. Juni in unseren Kirchgarten einladen darf. Wir werden im Anschluss an den Gottesdienst noch ein geselliges Beisammensein mit Imbiss und Getränken haben. Natürlich unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen.
Ebenso herzlich lade ich alle Mitglieder zur jährlichen Gemeindeversammlung ein, die am Sonntag, den 5. Juli um 11h00 digital per Zoom stattfinden wird. Alle Details zu beiden Veranstaltungen sind weiter unten aufgeführt.
ich freue mich darauf, viele bekannte Gesichter wiederzusehen und vielleicht einige neue kennenzulernen!

Herzlichst,
Ihre und Eure Susanne Burger
im Namen des Gemeindekirchenrats

 

 

 

Predigt am 1. Sonntag nach Trinitatis, 14. Juni 2020

 

Predigt am 1. Sonntag nach Trinitatis - 14. Juni 2020

Ein Herz und eine Seele!
Predigtpodcast zu Apostelgeschichte 4,32-37 mit Pfarrerin Christina Gelhaar am 1. Sonntag nach Trinitatis im Kirchgarten der DEKL. Alle 14 Tage feiern wir nun wieder analog Gottesdienst. Dazu versammeln wir uns im Kirchgarten, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Dort sitzen wir mit 2m Abstand voneinander entfernt. Für alle, die diesen Gottesdienst nicht mitfeiern konnten, gibt es hier eine Aufnahme der Predigt sowie zweier Lieder, bei denen uns unsere Organistin Marta Cruz auf dem E-Piano begleitet. Weil das Aufnahmegerät nahe am Piano lag und die Gemeindeglieder mit Masken sangen, sind die Stimmen nur sehr leise zu hören - aber mitsingen ist erlaubt! Das Foto wurde von Tim Gelhaar aufgenommen. Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden unserer Gemeinde einen gesegneten Sonntag! Und: Bleibt behütet!
 

 

 

 

 

 

 

DEKL für Kinder - Kinderkirche am 13. Juni 2020

 

Heute gibt es einen Kindergottesdienst zum Entspannen, nachdem der letzte Woche so kompliziert war. Alex und Jule fangen schon einmal an, während sie mit der Pfarrfamilie im Urlaub sind. Jule möchte es heute ganz genau wissen: Wie geht das eigentlich los mit dem Glauben? Und Alex fällt dazu eine schöne Geschichte aus der Bibel ein. Einen gesegneten Kindergottesdienst wünschen wir Euch, wo auch immer Ihr seid! Bleibt behütet!
Pfarrerin Christina Gelhaar und Familie

 

 

 


ÖKUMENISCHER GOTTESDIENST

Sonntag, 28. Juni 2020, 11h00 im Kirchgarten
mit anschließendem Imbiss

 

Herzlich Willkommen!

zu einem ökumenischen Gottesdienst am 28. Juni, den wir gemeinsam mit der deutschsprachigen katholischen Gemeinde Lissabon draußen in unserem schönen Kirchgarten feiern wollen. Nach dem Gottesdienst gibt es in diesem Jahr zwar kein großes Sommerfest, aber zumindest möchten wir unseren Gästen einen kleinen Imbiss und einige kühle Getränke anbieten. Die Würstchen vom Grill, Brot und Getränke besorgen wir, für das Büffet bitten wir noch um kulinarische Spenden! Das können Salate oder Beilagen sein, gerne aber auch etwas Süßes oder Gebäck zum Nachtisch.
Am Büffet wird es keine Selbstbedienung, sondern eine Ausgabe durch unser Team geben. Außerdem wird alles im "Einbahnstraßen-Modus" ablaufen, unter Einhaltung der geforderten Abstandsregelungen.
Wir freuen uns auf dieses Stückchen Gemeinschaft nach langen Monaten der Isolation und denken, dass wir unser Zusammensein nicht nur angenehm, sondern auch sicher gestalten können.
Bitte melden Sie sich kurz und formlos bei uns an! Das erleichtert uns die Vorbereitungen enorm - herzlichen Dank! Email: info@dekl.org
 

 

 

 

Unsere Hygiene- und Sicherheitsvorschriften

  • Angehörige von Risikogruppen (z.B. ältere Menschen und Personen mit chronischen Erkrankungen) sollten bitte genau abwägen, ob sie - trotz aller Vorsichtsmaßnahmen - das bestehende Risiko einer solchen Zusammenkunft von mehr als 10 Personen eingehen möchten. Für diejenigen, die nicht persönlich am Gottesdienst teilnehmen, werden wir die Predigt als Hördatei (Podcast) zur Verfügung stellen.
  • Personen, die krank sind oder sich krank fühlen, bitten wir NICHT zu kommen.
  • Bitte bringen Sie alle eine Maske (Mund-Nasenschutz) mit. Das Tragen einer Maske innerhalb von geschlossenen Räumen sowie überall dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist verpflichtend.
  • Der Gottesdienst wird in unserem Kirchgarten im Freien stattfinden. Wir bitten den allgemein geforderten Mindestabstand von 1,50m - 2,00m einzuhalten. Es werden Tische und Stühle verteilt, bitte halten Sie sich an diese Ordnung und versetzen Sie die Stühle nicht eigenständig.
  • Wir werden auf dem Kirchgelände Plakate anbringen, auf denen die Wege angezeigt werden, die für den Eingang und Ausgang benutzt werden sollen. Bitte halten Sie sich an diese Vorschriften sowie an die Anweisungen unseres Teams.
  • Am Eingang zum Gemeindehaus/Kirche werden wir Desinfektionsmittel bereit halten. Bitte desinfizieren Sie sich gründlich Ihre Hände, bevor Sie eintreten.
  • Desinfektionsmittel stehen ebenfalls vor den Toiletten bereit. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände gründlich vor dem Betreten der Toilette und waschen Sie sich danach mindestens 20 Sekunden lang die Hände mit Wasser und Seife.
  • Es wird ebenfalls am Eingang eine Teilnehmerliste geben, in die wir alle Besucher des Gottesdienstes mit Namen und Kontaktdaten eintragen werden. Diese Listen sollen im Falle einer Infektion den Rückschluss auf die Personengruppe zulassen, mit der die infizierte Person in der Kirche Kontakt hatte.
  • Nach dem Gottesdienst werden wir noch Gelegenheit haben, zusammenzubleiben und einen Kaffeee oder Tee zu trinken. Wir werden diese Getränke nach Bedarf ausschenken, es wird kein Buffett geben. Wir bitten auch davon abzusehen, Gebäck oder Kuchen mitzubringen. Die Küche darf nur von Mitgliedern des Teams betreten werden, die alle Maske und Handschuhe tragen.

 

 

 

 

 

 

Einladung zur Gemeindeversammlung
Sonntag, 5. Juli 2020, 11.00 Uhr
per Zoom (Meetingsoftware)

 

Hiermit laden wir herzlich alle wahlberechtigten Mitglieder zur jährlichen Gemeindeversammlung am Sonntag, den 5. Juni 2020 um 11.00 Uhr per Zoom-Meeting ein. Wahlberechtigt sind alle - volljährigen bzw. konfirmierten - eingeschriebenen Mitglieder der DEKL, die spätestens bis zum 30. Juni 2020 ihren Mitgliedsbeitrag bezahlt haben. Wählbar sind alle eingetragenen Gemeindemitglieder ab 18 Jahren, die seit mindestens 6 Monaten der Gemeinde angehören und ihren Gemeindebeitrag entrichtet haben.
Wer an der Versammlung teilnehmen möchte, meldet sich bitte kurz unter info@dekl.org an und erhält daraufhin den Einladungslink für Zoom. Über Zoom teilnehmen kann man per Computer, Tablet oder Smartphone. Für Mitglieder ohne Internetanschluss ist ebenfalls eine Teilnahme per Telefon möglich. Bitte melden Sie sich auch in diesem Falle bei uns an, ruhig auch per Telefon. Wir erklären dann ausführlich, wie es funktioniert. In jedem Falle bieten wir eine technische Assistenz.
Über das Portal Zoom ist eine anonyme Abstimmung möglich. Außerdem können Stimmabgaben vor oder während der Sitzung auch per Email an
info@dekl.org geschickt oder als Briefwahl persönlich oder per Post eingereicht werden. Entsprechende digitale Vordrucke verschicken wir an alle angemeldeten und stimmberechtigten Teilnehmer. Stimmübertragungen sind in diesem Jahr weder nötig, noch möglich.
 

I. Feststellen der Beschlussfähigkeit
II. Andacht durch unsere Pfarrerin Christina Gelhaar
III. Tagesordnung

  • 1. Jahresbericht des Gemeindekirchenrates durch die Vorsitzende Susanne Burger und Aussprache
  • 2. Jahresbericht der Pfarrerin Christina Gelhaar und Aussprache
  • 3. Bericht der Schatzmeisterin Tanja Klawitter (Haushaltsabschluss 2019)
  • 4. Rechnungslegung und Entlastung der Schatzmeisterin und des Gemeindekirchenrates
  • 5. Vorlage des Haushaltsvoranschlags für 2020/2021
  • 6. Wahl zweier Rechnungsprüfer/innen
  • 7a. Vorstellung und Bestätigung der kooptierten Gemeindekirchenrätinnen Tanja Klawitter und Constanze Lenschow
  • 7b. Wahlen von Mitgliedern des Gemeindekirchenrates

Turnusmäßig stehen in diesem Jahr die Hälfte der Gemeindekirchenratsmandate zur Wahl. Drei amtierende Gemeindekirchenratsmitglieder kandidieren erneut: Susanne Burger, Claus Essling und Ursula Caser. Zwei weitere Mandate sind zurzeit vakant und sollen neu besetzt werden. Wahlvorschläge  sind spätestens 14 Tage vor der Versammlung schriftlich einzureichen und werden der Gemeinde sofort bekannt gegeben. Falls es über diese Tagesordnung hinaus Anträge aus der Gemeinde gibt, müssen diese spätestens bis zum 3. Juli 2020 schriftlich eingereicht werden.

Die Gemeindeversammlung ist wichtig als Rückmeldung an den Gemeindekirchenrat und die Pfarrerin, darum ist zahlreiche Teilnahme erwünscht. Die Gemeindeversammlung stärkt unseren Zusammenhalt und das gegenseitige Vertrauen in unserer Gemeinde. Die Versammlung beginnt um 11.00 Uhr. Wenn zu diesem Zeitpunkt das Quorum der Versammlung (1/6 der Gemeindemitglieder) nicht erreicht ist, findet eine zweite Gemeindeversammlung unmittelbar im Anschluss an die Andacht statt. Diese zweite Gemeindeversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig. Wer verhindert ist, hat die Möglichkeit, vor der Versammlung seine Stimmabgabe per Email an info@dekl.org zu schicken oder diese per Briefwahl vorzunehmen.

 

 

 

Best Friends Forever - Bibelgesprächskreis
Dienstag, den 23. Juni um 20 Uhr
NEU: Digital - über Zoom!

 

Interessierte melden sich bitte per Mail bei info@dekl.org oder per Telefon 217 973 807. Sie bekommen dann einen Link zugeschickt, über den sie an dem Gespräch teilnehmen können.

"Einer komme dem anderen mit Ehrerbietung zuvor…"

Biblische Ratschläge zum freundschaftlichen Umgang innerhalb der Gemeinde.
In der Reihe „Best friends forever – Freundschaft und Ehe in der Bibel“ beschäftigen wir uns im Bibelkreis am Dienstag, dem 23. Juni wieder mit einem Bibelvers. Ausführliches Material verteilen wir vorab an alle Teilnehmer. Eingeladen sind alle, die Interesse am Austausch über biblische Texte haben. Der Bibelkreis findet als Videokonferenz statt.
Es gibt auch die Möglichkeit, sich per Telefon zum Gespräch dazuzuschalten.
Herzliche Einladung!

 

 

 

 

ALPHA-Kurse: Anmeldung & weitere Infos

 

Einladung zum Alpha-Kurs Online
jeweils Mittwochs um 20h00 (Portugal Zeit) / 21h00 (Deutsche Zeit).

nächster Termin: 24. Juni 2020 zum Thema:
"Was kann mir Gewissheit im Glauben geben?"

Auf eine sehr entspannte Weise führt uns der Alpha-Kurs durch eine innerliche Reflexion über Gott, unsere Gegenwart und die Wahrheit des christlichens Glaubens. Alpha ist eine Reihe von Treffen, jetzt online, bei denen der christliche Glaube in entspannter Atmosphäre entdeckt werden kann. Bei jedem Treffen werden Fragen rund um das Leben und den christlichen Glauben thematisiert. Die Impulse sind so gestaltet, dass im Anschluss spannende Gespräche entstehen.
Der Alpha-Kurs in Lissabon ist konfessionsübergreifend und wird von der Deutschsprachigen Katholischen Gemeinde in Portugal sowie von der Deutschen Evangelischen Kirchengemeinde Lissabon unterstützt: ALLE und JEDER ist herzlich willkommen!

 

Einschreibung, um den Zoom Link zu bekommen:

alphadklinfo@gmail.com

Vor dem Treffen wird Ihnen ein Link zugeschickt. Technische Hilfe, um sich bei Zoom anzumelden, wird angeboten.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und für generelle Alpha-Informationen können Sie uns gerne hier besuchen: https://alphakurs.de/

 

 

 

Lebensmittelspenden für Menschen in Not

 

Menschen, die momentan besonders unter der Pandemie leiden, sind Obdachlose. Viele klopfen täglich an unsere Tür uns bitten um eine Spende. Dafür sammeln wir Lebensmittel, die wir an die Bedürftigen weitergeben. Geeignet sind alle verpackten Lebensmittel, die ohne Kochen direkt verzehrt werden können, z.B. Würstchen, Dosenfleisch oder -fisch, Kekse, Müsliriegel, Brot, kleine Tetrapacks mit Saft oder Kakao.


Die Spenden können in der Kirche abgegeben werden (bitte vorher kurz anrufen, damit auch jemand da ist, wenn Sie kommen). Vielen Dank!!

 

 

 

 

Liebe Freunde der DEKL,
die aktuellen Umstände erfordern momentan für uns alle Opfer. Für viele Menschen bedeutet das nicht nur gravierende Einschnitte im alltägliche Leben und gesundheitliche Risiken, sondern auch wirtschaftliche Not. Wir als Gemeinde wollen jetzt für alle da sein, die uns brauchen. Und dafür müssen auch wir unseren eigenen ökonomischen Fortbestand sichern. Wie ihr alle wisst, unterhalten wir uns fast ausschließlich durch freiwillige Beiträge, Spenden und Kollekten. Die Kollekten werden jetzt auf unbestimmte Zeit wegfallen. Wir bemühen uns weiterzumachen und für alle da zu sein. Damit das auch weiterhin möglich bleibt, bitte ich Sie und euch:
Bitte helft uns in dieser schwierigen Zeit und überweist uns euren Kollektenbeitrag auf eines unserer Konten. Jeder Betrag und jede Unterstützung hilft uns, den Betrieb sowie alle unsere Angebote in der Krise aufrechtzuerhalten.

Herzlichen Dank!

Portugal: Banco BPI; IBAN: PT50 0010 0000 4076 4710 0012 5; Swift BB PI PT PL

Deutschland: Bank für Kirche und Diakonie eG - KD-Bank; IBAN: DE08 3506 0190 1012 0960 18; BIC:   GENODED1DKD

- Auf Anfrage stellen wir gerne deutsche oder portugiesische Spendenbescheinigungen aus -

 

 

 

Liebe Freunde, wir sagen..

 

Herzlichen Dank für die vielfältige Unterstützung, die uns in den vergangenen Wochen erreicht hat! Und auch für alle Spenden, die Sie uns überwiesen haben! Das motiviert und hilft uns, weiter zu machen!

 

 

 

Ihr möchtet gern in der Kirche ein Licht entzünden, für ein Gebet, eine Fürbitte, einen lieben Menschen.. ?

 

 

Schreibt uns (info@dekl.org) und wir machen das für euch! Bitte schickt uns auch eure Handynummer und wir können euch dann ein Foto eurer Kerze per WhatsApp zusenden.

 

 

 

 

+++  Telefon-Sprechzeiten  +++
im Sekretariat unserer Gemeinde:
Montag 10-12 Uhr
Dienstag 14-17 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10-12 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen,
Tel. 217 260 976. In dringenden seelsorgerlichen Anliegen wählen Sie bitte die Notfallnummer 918 973 807.

 

 

 

WhatsApp-Gruppe "DEKL News & Termine"

 

Unser neuer Informations-Dienst per WhatsApp bringt alle Infos & Termine stets aktuell direkt auf euer Handy! Eine kurze E-Mail an info@dekl.org mit Angabe der Handynummer reicht - und wir tragen euch dort als Abonnenten ein. Vor jeder Veranstaltung versenden wir eine kurze Nachricht mit den wichtigsten Informationen. Per WhatsApp sind wir nun in der Lage, auch kurzfristige Terminänderungen oder neue Ankündigungen direkt aufs Telefon zu schicken.

Dieser Dienst ist kostenlos und kann von jedem Teilnehmer jederzeit selber sofort wieder gelöscht werden. Außerdem: Unsere WhatsApp-Gruppe ist eine reine Admin-Gruppe, Das bedeutet, Nachrichten können ausschließlich vom Administrator der Gruppe versendet werden. Eine Antwort an alle Teilnehmer oder das Chatten untereinander sind nicht möglich.